Home

Signalfeuer 2011

Signalfeuer-Veranstaltungen sind öffentliche Ideentreffs zur Sammlung von Anregungen und zukünftigen Entwicklungen rund um das weite Feld der Utopien. Die Signalfeuer sind ein Messfühler für Themen, aktuelle Probleme und Bedürfnisse, die wir in den zukünftigen Veranstaltungen der Reisenden Sommer-Republik weiter verfolgen wollen.

6. Signalfeuer „Musterrepublik Harriersand“

Donnerstag, 15. Dezember 2011 – 18 Uhr
Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5, 28219 Bremen
Auf Einladung der MAUS schilderten Rolf Schmidt und Peter Roloff in einer dialogischen Performance den erzwungenen Aufenthalt von 250 Auswanderern auf der Weserinsel Harriersand. 1834 beschrieb der junge Buchh ändler Cornelius Schubert in seinem Tagebuch sehr bildhaft diese Tage.
Die anschließende Diskussion konnte längst nicht alle Fragen beantworten, und so wird es sicher weitere Begegnungen und Zusammenarbeit der MAUS mit der Sommer-Republik geben.

5. Signalfeuer „5. Jahrestag des Utopischen Weinanbaus“
Sonnabend, 10. September 2011 – 17 Uhr
Inselhus, Harriersand



Foto: Folker Winkelmann

 

Foto: Folker Winkelmann

Als Gruß vom Rhein an die Weser wurden an diesem Jahrestag verschiedene Weißweine von der Rheininsel Mariannenaue am sonnigen Strand von Harriersand verkostet. Menukarte.
Verabschiedet wurde die 2. Missouri-Expedition: Folker Winkelmann, Rolf Schmidt, Monika Kiesewetter und Peter Roloff reisten am 16. September für Veranstaltungen, Recherchen, Dokumentieren und weitere Projektentwicklung in die Gegend rund um St. Louis. Dorris Keeven-Franke sendete Grußworte aus Missouri.

Fotos: Folker Winkelmann



4. Signalfeuer „Nacht des Eigensinns“
Sonnabend, 28. Mai 2011


Sala Deinema denkt den Umbruch
Foto: Birte Hoffmann

 
Der Eigensinn der Nacht
Foto: Birte Hoffmann

Groß Behnitz – Landgut A. Borsig
Die Reisende Sommer-Republik zu Gast bei der „Nacht des Eigensinns“ des Festivals landmade.2011 im Havelland. Sala Deinema, Kuratorin „Utopisches Flimmern“, diskutierte zusammen mit anderen Künstlern, Querdenkern und ortsansässigen Visionären.
Mehr Info hier.


3. Signalfeuer „Hessen-Expedition“
21.-24. Mai 2011
Oberhessen
Ludwig Brake, Rolf Schmidt, Folker Winkelmann und Peter Roloff bereisten Oberhessen, besuchten Archive, Museen, fast vergessene Orte und natürlich Mitglieder und Freunde der Reisenden Sommer-Republik. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Gespräche und Recherchen waren die gesellschaftlich-politischen Bedingungen des hessischen Vormärz im 19. Jahrhundert. An der Justus-Liebig-Universität Gießen wurde das Projekt Sommer-Republik mehrfach präsentiert und zarte Bande für eine Zusammenarbeit geknüpft. Die Oberhessen-Tour führte u.a. durch Gießen, Nieder-Gemünden, Butzbach, Friedberg, Marburg, Romrod.


2. Signalfeuer „Utopia in der Kirche“
Sonntag, 27. Februar 2011 – 13:00
St. Vincent de Paul Church Hall
13497 South State Highway 94, Dutzow, MO
Knapp 200 Zuschauer folgten der Einladung von Boone-Duden Historical Society und Dutzow Verein zur Filmvorführung von „A Trip to a Forgotten Utopia“.
Einladungsflyer.
Eintritt frei.


Historiker Ralph Gregory (101)
 
Nachfahren von Münch und Follenius


1. Signalfeuer „Kraft der Utopie“
Samstag, 26. Februar 2011
11:00 - „Wissen um 11“
Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal, Sandstr. 4/5, 28219 Bremen
Übersichtsvortrag von Oliver Behnecke und Peter Roloff über die Gießener Auswanderungsgesellschaft und die Reisende Sommer-Republik. Rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörer fanden den Weg durch den innenstädtischen Samba-Karneval zum Vortrag mit Filmbeispielen und anschließendem Gespräch.
Eintritt frei.








Aktuelle Signalfeuer
Signalfeuer 2013
Signalfeuer 2012
Signalfeuer 2011
Signalfeuer 2010
Signalfeuer 2009
Signalfeuer 2008
Signalfeuer 2007
Signalfeuer 2006

Signalfeuer 2005